Döttingen verteilt AKW-Gelder in der Region

Die Gemeindeversammlung in Döttingen gründete am Mittwoch Abend einen Fonds für regionale Projekte, der vorerst mit 2.5 Millionen Franken gefüllt wird.

Die Gemeinde Döttingen beteiligt damit die Region Zurzibiet an ihren aussergewöhnlichen Einnahmen, die die Gemeinde vom Stromkonzern NOK generiert. Döttingen ist Standortgemeinde des Kernkraftwerks Beznau.

Weitere Themen:

  • BDP im Kanton Solothurn gegründet: Am Mittwoch Abend wurde die 10. Kantonalsektion der BDP unter anderem von ehemaligen Solothurner SVP-Politikerin gegründet
  • Der Kanton Aargau lädt ein Jahr lang Schulklassen zum kostenlosen Museumsbesuch ein: Mit dieser Sonderaktion sollen Schulen und Museen näher zueinander finden. Weitere Informationen zu diesem Angebot für alle deutschsprachigen Schulkinder finden Sie auf dieser Seite oben rechts.

Moderation: Maurice Velati