Dreifachmord: Mutmassliche Drahtzieherin befragt

Am zweiten Tag des Prozesses zum Dreifachmord von Grenchen hat das Amtsgericht Solothurn-Lebern die mutmassliche Drahtzieherin zum Tötungsdelikt befragt. Die 51-jährige Frau bestreitet die Tat.

Weiter in der Sendung:

  • Windpark Burg auf dem Grenzgebiet Aargau/ Solothurn ist besser unterwegs als der gescheiterte Windpark Heitersberg
  • Solothurner Regierungs- und Kantonsratswahlen sind am 3. März 2013

 

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Roman Portmann