E.G.O. Staufen AG schliesst Betrieb

Ende Februar 2010 verlieren 57 Mitarbeitende ihre Stelle. Grund für die Betriebsschliessung sei die schlechte Wirtschaftslage, so das Staufener Unternehmen.

Weiter in der Sendung:

  • Der Laufenburger Stromkonzern EGL hat im letzten Jahr 41 Prozent weniger verdient. Grund sind massive Abschreibungen.
  • Am Dienstagmorgen verlor ein Lastwagen auf der A1 in Härkingen ein Rad und kippte. Richtung Zürich staute sich der Verkehr kilometerlang.

Beiträge

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Remo Vitelli