EHC Olten reicht im Fall Ronny Keller Beschwerde ein

Der EHCO möchte den Entscheid des Einzelrichters im Fall des tragischen Unfalls um den querschnitsgelähmten Ronny Keller nicht akzeptieren und reicht eine Beschwerde beim Verbandssportgericht ein. Der Club möchte ein Verschulden von Gegenspieler Stefan Schnyder nicht vorzeitig ausschliessen.

Weitere Themen der Sendung:

  • Streit um die Einzonung von Bauland in Sins.
  • Zug rammt Auto im Bahnhof Buchs

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Andreas Capaul