Ein neues KKW Beznau im Aargauer Richtplan

Unter welchen Bedingungen soll ein neues Kernkraftwerk Beznau möglich sein? Antworten darauf soll der neue Richtplan geben, der nun in die Vernehmlassung geht.

Beiträge

  • Klare Voraussetzungen für mögliches Ersatz-KKW Beznau

    Der Kanton Aargau startet ein Richtplanverfahen für das geplante neue KKW auf der Aareinsel Beznau. Der Regierungsrat will im Richtplan unter anderem eine Flusswasserkühlung ausschliessen. Er setzt auf ein Kühlsystem ohne Dampffahne.

    Zudem müsse sich das Ersatz-KKW architektonisch «bestmöglich im die Aarelandschaft» einpassen. Die

    Änderungen des Richtplans liegen vom 15. März bis zum 14. Juni öffentlich auf.

    Roman Portmann

  • Abstimmung über Aarauer «Schlössli» ist gültig

    Die Abstimmung über das Aarauer Stadtmuseum Schlössli wird nicht wiederholt. So hat das kantonale Verwaltungsgericht entschieden. Es habe zwar im Vorfeld der Abstimmung «erhebliche Fehler» gegeben, die die Abstimmungsfreiheit verletzen.

    Es sei jedoch unwahrscheinlich, dass das Ergebnis ohne diese Fehler anders ausgefallen wäre, so das Gericht. Die Beschwerdeführer könnten nun noch vor Bundesgericht ziehen.

  • Solothurner Kantonsrat gegen Raucher-Initiative

    Das Solothurner Kantonsparlament will das strenge Rauchverbot in Restaurants nicht lockern. Der Rat lehnte am Dienstag eine Volksinitiative ab, die es kleinen Beizen ermöglichen möchte, sich zu Raucherlokalen zu erklären.

    Der Entscheid gegen die Volksinitiative «für ein liberales Gesundheitsgesetz» fiel mit 52 gegen 31 Stimmen. Auch der Regierungsrat hatte sich gegen das Begehren gestellt. Das Volk wird voraussichtlich am 13. Juni in einer Abstimmung über die Initiative entscheiden.

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Roman Portmann