Einbrecher sind zurzeit im Aargau besonders aktiv

In den letzten beiden Wochen wird im Aargau mehr eingebrochen. Der Polizei wurden rund 40 Einbrüche gemeldet. Man habe mit mehr Dämmerungseinbrüchen gerechnet, heisst es bei der Polizei. Deshalb seien auch mehr Patrouillen unterwegs.

Die Zahl der Einbrüche hat zuletzt zugenommen.
Bildlegende: Die Zahl der Einbrüche hat zuletzt zugenommen. Keystone

Weitere Themen:

  • Aargauer Kantonsparlament ist gegen fixe Blitzkästen
  • Im Kanton Solothurn zeichnet sich ein Steuerkompromiss ab

Moderation: Mario Gutknecht