Einzelheiten zum mutmasslichen Mörder von Brittnau

Die Aargauer Oberstaatsanwaltschaft hat Einzelheiten zum mutmasslichen Mörder von Brittnau bekannt gegeben. Der 27-jährige Asylbewerber wurde über Spuren am Tatort ausfindig gemacht. Er bestreitet die Tat bisher.

Weitere Themen:

  • Solothurner Sozialwerk «Perspektive» hat gute Perspektiven: Erstmals wieder in Gewinnzone
  • Wasserschloss Brugg/Windisch soll touristisch genutzt werden: Mit einem Wasser-Lehrpfad
  • Der herrenlose Container von Kaiseraugst ist beliebt: Sein Besitzer bleibt bisher aber unbekannt
  • Der vielleicht wertvollste «Kleiderschrank» des Kantons: Rheinfelden hat seinen Paramentenschatz zum Teil restauriert

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Christiane Büchli