Eklat beim FC Wohlen: Carlos Varela geht nach nur 3 Spielen

 Der Mittelfeldspieler Carlos Varela wurde im August verpflichtet. Es sei ein Hammertransfer, hiess es damals. Nun ist alles anders. Der 34-jährige Spieler hat sich mit Trainer Urs Schönenberger zerstritten, nun zieht er Konsequenzen.

Es sei schade, aber für die Mannschaft verkraftbar, heisst es beim FC Wohlen. Dieser spielte am Samstag 1:1 gegen Delémont.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Herbstmesse Solothurn HeSo verzeichnete 120'000 Besucher
  • Winzerfest Döttingen zur 60. Ausgabe mit über 50'000 Besuchern
  • Parteiendomino: Die Solothurner SP beantwortet die Frage der SVP zum Thema Zuwanderung
  • Natalie Schneiter aus Lommiswil SO gilt als Olympia-Hoffnung - wie sie sich vorbereitet, erzählt sie im Gespräch

Moderation: Christiane Büchli