Etappensieg für Gegner von Stromleitung im Reusstal

Die AEW Energie AG will eine neue Stromleitung zwischen Bremgarten und Rottenschwil bauen. Unter anderem durch das Naturschutzgebiet beim Flachsee. Dagegen wehren sich seit 5 Jahren zwei private Parteien.

Sie wollen unter anderem erreichen, dass die Leitung auf einem Streckenabschnitt unter den Boden kommt. Nun erzielten sie einen Etappensieg vor dem Bundesverwaltungsgericht. Das Bundesamt für Energie muss als Bewilligungsbehörde nochmals über die Bücher.

Weiteres Thema:

  • Das Lebenswerk des Künstlers Bruno Weber

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Barbara Mathys