Euro-Krise? Nicht auf den regionalen Campingplätzen

Die Campingplatz-Betreiber spüren die Eurokrise nicht. Für die meisten Betreiber in den Kantonen Aargau und Solothurn ist die Eurokrise nur schwach spürbar. Die Gäste aus dem Ausland konsumieren weniger im Restaurant, sagt der Aarburger Campingplatzpächter Ferdinand Bättig.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Strohmuseum Wohlen kommt in Villa Isler - Projekt wird konkret
  • Entlaufene Kuh hält Kantonspolizei Aargau seit Mittwoch auf Trab
  • Zukunft der Aargauer Messe AMA noch ungewiss

Moderation: Christiane Büchli