Fachhochschule Nordwestschweiz bringt innovatives Produkt auf den Markt

Zusammen mit dem Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung hat die Fachhoschule Nordweschtschweiz eine neue Beschneiungs-Anlage entwickelt. Eine Anlage, die 80 Prozent weniger Energie benötigt, als gängige Anlagen.

Zudem kann sie bei höheren Temperaturen eingesetzt werden und macht erst noch weniger Lärm. 

Weitere Themen der Sendung:

Das Kunshaus Grenchen will ein Sprungbrett für junge Kuratoren und Kunstschaffende sein.

Die Vernehmlassung vom Aargauer Gesundheitsgesetz zeigt, dass beide Varianten vom neuen Passiv-Rauchschutz etwa gleich viel Befürworter haben.

Moderation: Evelyne Hänggi