Fasnachtseröffnung in Biberist mit dem «Moudle»

Traditionellerweise wird die Fasnacht im Kanton Solothurn an vielen Orten mit einer «Chesslete» eröffnet. Es geht darum, mit möglichst viel Lärm die Wintergeister zu vertreiben. In Biberist benutzt man dazu ein sehr spezielles Lärminstrument, die «Mulde».

Weiter in der Sendung:

  • Schlechter Steuerertrag in Oftringen
  • Bund misst Lärm im Rangierbahnhof Limmattal
  • Handball: Suhr Aarau verliert gegen Winterthur

Moderation: Stefan Ulrich