Fast 500 Aargauerinnen und Aargauer wollen in den Nationalrat

Am Montagmittag ist die Anmeldefrist für Kandidaturen in den Nationalrat abgelaufen. Die Staatskanzlei vermeldet nun 496 Kandidierende. Das sind sehr viele Kandidaturen, nämlich über 100 mehr als noch bei den Wahlen vor vier Jahren. Damals waren es «nur» 288 Kandidierende.

Nationalratssaal
Bildlegende: Fast 500 Kandidierende auf 36 Listen treten im Aargau zu den Nationalratswahlen an. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Schussabgabe von Zetzwil ist geklärt
  • Familie und Firma in einem: In der Sommerserie besuchen wir die «Lebensgemeinschaft» des Unternehmens Hofer in Lohn-Ammansegg

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Stefan Brand