FC Aarau entlässt Trainer Martin Andermatt

Der FC Aarau trennt sich per sofort von seinem Trainer Martin Andermatt. Der Grund dafür seien ungenügende Resultate.

Weitere Themen der Sendung

  • Der Kanton Aargau hat Bedenken über geplantes Erlebniszentrum in Rheinfelden.
  • Weniger Verkehr im Freiamt dank der Autobahn A4 durchs Knonauer Amt.
  • 39'000 Besucherinnen und Besucher an der «Aargauer Messe Aarau».

Beiträge

  • Erlebnis-Center Rheinfelden könnte am Verkehr scheitern

    Die neusten Hochrechnungen des Kantons Aargau zeigen, dass das in Rheinfelden geplante Erlebnis-Center sehr viel Verkehr erzeugen würde. Man geht von fast 4500 Autos aus, die jeden Tag zu diesem Center fahren würden und auch wieder davon weg. Das sei zu viel für das Verkehrsnetz der Region.

    Vor allem auf der schon stark belasteten Autobahn Richtung Basel gäbe es Staus. Deshalb sei das Center aus Sicht der Verkehrsplanung nicht machbar, heisst es beim Kanton.

    Hinter dem Projekt steht die Firma Nüesch Development aus St. Gallen. Gegenüber dem Regionaljournal sagte die Firma, man glaube immer noch an das Erlebniscenter in Rheinfelden. Geplant sind dort Läden, Wohnungen, Kultureinrichtungen und eine Seniorenresidenz. Investiert würden 500 Millionen Franken.

    Stefan Ulrich

  • FC Aarau Trainer Andermatt entlassen

    Der FC Aarau entlässt seinen Trainer Martin Andermatt. Ebenso muss Assistenztrainer Alexander Weiss seinen Platz räumen. Ranko Jakovljevic, Trainer der U21-Mannschaft, übernimmt ad interim die erste Mannschaft, Assistenztrainer wird vorübergehend Reto Jäggi.

    Christian Salzmann

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Christian Salzmann