FC Baden erhält von der Polizei keinen Rabatt nach Cupspiel

Der FC Baden erhält vom Kanton keinen Rabatt für den Polizeieinsatz nach dem Cupspiel gegen YB. Der Challenge-League Club muss nun 25'000 Franken bezahlen, nachdem randalierende Fans die Polizei nach dem Spiel auf Trab hielten. Der FC Baden hoffte auf einen Rabatt vom Kanton.

Das Innendepartement erklärte jedoch nun, dass dies nicht möglich sei.

Weiter in der Sendung:

  • IG Pro Allerheiligenberg wehrt sich gegen die Schliessung der Klinik

 

Beiträge

Redaktion: Alex Moser