Feuerbrand: Grenz-Konflikte zwischen Aargau und Luzern

Der Feuerbrand wütet im Kanton Aargau wie seit zehn Jahren nicht mehr. Betroffen ist vor allem der Süden des Kantons, also die Grenzregion zum Kanton Luzern. Und darin sehen die Aargauer Experten auch eine mögliche Ursache: Luzern hat eine andere Strategie gegen den Feuerbrand.

Ein von Feuerbrand befallener Baum wird gefällt.
Bildlegende: Ein Bauer in Sempach (LU) fällt einen Apfelbaum (im Jahr 2007): Aktuell werden in Luzern kaum Feuerbrand-Bäume gefällt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Abfallsäcke werden für viele Solothurner teurer.
  • Erneuter Brand in Olten. Die Polizei gab aber rasch Entwarnung.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Barbara Mathys