Feuerverbot bleibt vorläufig bestehen

In den Kantonen Aargau und Solothurn darf weiter nicht im Freien Feuer entfacht werden. Die einzelnen Regenschauer haben die allgemeine Trockenheit noch nicht beendet. Die Bevölkerung hält sich gut an das Feuerverbot, heisst es bei den Kantonen.

Weiter in der Sendung:

  • Das Gefängnis Lenzburg ist neu das zweitgrösste der Schweiz.
  • Im Aargau soll es gemäss Regierung bei zwei Sonntagsverkäufen im Jahr bleiben.
  • In der Region Solothurn wünschen sich viele eine Kulturagenda.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Andreas Capaul