Feuerwerksverbot grossmehrheitlich eingehalten

Im Kanton Solothurn hielten sich die Bürgerinnen und Bürger grossmehrheitlich an das verhängte Feuerwerksverbot. Keine 10 Meldungen gingen ein, meldete die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstagmorgen. Probleme gab es vor allem im Grenzgebiet zum Kanton Bern.

Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Velokurier "Collectors" expandiert: Das Solothurner Arbeitsintegrationsprojekt startet im September in Olten.
  • 40 Jahre Regionaljournal: Ein Bilck zurück auf das Grounding der Swissair.

Moderation: Ralph Heiniger