Fluglärm-Streit im Aargau geht weiter

Die Aargauer Regierung ist nicht zufrieden mit den Vorschlägen des Bundes, wie das Flugregime ab und nach Zürich gelöst werden soll. Der Aargau werde mit zu vielen Überflügen belastet, findet die Regierung. Auch die Bevölkerung kann sich nun äussern.

Weitere Themen:

  • Die Aargauer Regierung muss ihre Interessenbindungen offenlegen
  • Drei Kulturinstitutionen im Aargau erhalten neu Betriebsbeiträge vom Kanton
  • Der Solothurner Künstler Urs Studer schafft Klang-Landschaften am Bielersee
  • Thierry Burkart ist neuer FDP-Präsident im Aargau: Er will bei den Wahlen 2011 wieder Boden gut machen

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Remo Vitelli