Freisprüche im Vera/Pevo-Prozess

Kein Betrug, keine Urkundenfälschung, keine Veruntreuung – das Amtsgericht Olten-Gösgen hat heute alle sechs Angeklagten im Vera/Pevos-Prozess freigesprochen. Der Staatsanwalt hatte bedingte Freiheitstrafen und Geldbussen gefordert.

Weitere Themen

  • Obersiggenthal findet keine Wohnungen für seine Asylbewerber
  • Diskussionen über Sand oder Gras in Windisch
  • Sommer-Serie: Auf der Suche nach dem Wind am Urnersee

Beiträge

Moderation: Stefan Ulrich