Früh(er) Französisch im Kanton Aargau

Die Mittel sind gesprochen: Am Dienstag bewilligte der Grosse Rat 3 Millionen Franken, um das Französisch in der 5. Klasse der Primarschule einzuführen. Man setze damit die nationale Sprachstrategie um, sagten die Befürworte. Man gebe unnötig Geld aus, entgegneten die Kritiker.

Paris mit dem Eiffelturm
Bildlegende: Im Aargau beginnt das Französisch nun schon in der 5. Klasse Keystone

Weiter in der Sendung:

  • AG SO: Kein gutes Jahr für die Pilze
  • Endingen: Ein Start-Up setzt auf die Insektenzucht

Moderation: Alex Moser