Fünf Tote bei Beziehungsdelikt in Würenlingen

Beim mutmasslichen Täter des Tötungsdelikts von Würenlingen (AG) handelt es sich um einen Schweizer, der sich nach der Tat selbst richtete. Die Opfer sind seine Schwiegereltern, sein Schwager sowie ein Nachbar. Die Frau und Kinder des Schützen waren im Vorfeld fürsorgerisch untergebracht worden.

Ambulanz und Polizeiautos in Würenlingen in der Nacht.
Bildlegende: Das Motiv ist auch am Tag nach der Tat noch völlig unklar. Beat Kälinl / SRF

Weiter in der Sendung

  • Die Kabarett-Tage Olten ziehen nach 11 Tagen eine positive Bilanz.
  • Besucherrekord bei den Bike-Days Solothurn. Das Wetter half.
  • Der FC Aarau und der FC Wohlen spielen wohl bald gegeneinander.
  • Der Basketballclub Alte Kanti Aarau ist spielerisch top. Doch finanziell gibt es Probleme.

Moderation: Barbara Meyer