Gemeinde-Fusionen können sich lohnen

Für Aargauer Gemeinden kann eine Fusion finanziell sehr lohnend sein, wie das Beispiel von Sulz und Laufenburg zeigt. Die Gemeinden hatten mit einem Kantonsbeitrag von rund 4 Millionen Franken gerechnet - nun erhält die neue, fusionierte Gemeinde aber satte 10 Millionen.

Weitere Themen:

  • Franke Aarburg macht leicht weniger Umsatz.
  • Bei der Spitex in Endingen, Unterendingen und Tegerfeld bleibt alles beim alten.

Moderation: Remo Vitelli