Gemeinde Windisch verschiebt Steuerfusserhöhung

Der Einwohnerrat Windisch hat das Budget 2012 abgesegnet. Ursprünglich war im Budget eine Steuerfusserhöhung von 118 auf 124 Prozent vorgesehen. Der Einwohnerrat hat dann jedoch beschlossen, dass die Steuern in diesem Jahr noch nicht erhöht werden.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Aargau hat ab November ersten Caritas-Laden, der Lebensmittel für «Arme» verkauft
  • Diagnosegeräte für Autos in Garagen in Brugg und Rheinfelden gestohlen

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich