General Electric: Das Unbehagen in der Belegschaft

Die Ungewissheit ist gross im Technologie-Konzern General Electric mit Arbeitsplätzen in Baden, Birr und Oberentfelden. Spar- und Abbaurunden laufen. Leute kündigen oder erhalten die Kündigung. Die Zukunft ist ungewiss. Momentan werden Unterschriften gesammelt für den Erhalt der Stellen.

Ein Firmenschild von GE in Oberentfelden.
Bildlegende: Angestellte von GE sammeln Unterschriften, um Arbeitsplätze zu retten. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Restkosten in der Pflege: Die Gemeinden im Kanton Solothurn müssen mehr bezahlen wegen der Wegkosten für die Spitex
  • Turnzentrum Lenzburg: Der sportliche Leuchtturm kostet fast 13 Mio. Franken und ist auf Kurs
  • Marianne Binder: Die CVP-Kandidatin für den Ständerat auf dem heissen Stuhl

Moderation: Stefan Ulrich