Geri und Philipp Müller sind die Panaschierkönige

Im Kanton Aargau sind die Nationalräte Philipp Müller (FDP) und Geri Müller (Grüne) die Panaschierkönige der Wahlen. Das heisst: Ihre Namen standen am häufigsten auf Wahlzetteln von anderen Parteien. Die beiden Müller holten über 60 Prozent ihrer Stimmen auf fremden Listen.

Weiter in der Sendung:

  • Landeskirchen des Aargaus rufen zur Besonnenheit auf in der Diskussion über die geplante Asylunterkunft in Bettwil.
  • Peter Gomm ist im Jahr 2012 der Solothurner Landammann.
  • Die AZ Medien erhalten vom Bund die Konzession für TeleBärn.
  • In Baden wird eine 28-jährige Frau brutal vergewaltigt.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Christiane Büchli