Gerlafinger Tötungsdelikt soll neu aufgerollt werden

Eine 84-jährige Frau wurde vor 18 Jahren in Gerlafingen in ihrem Haus erstickt vom «Schlafzimmerräuber». Die Angehörigen wollen denn Fall jetzt neu aufrollen.

Weiter in der Sendung:

  • Erlebniscenter Rheinfelden kommt nicht
  • FC Aarau entlässt Trainer Martin Andermatt

 

Beiträge

Autor/in: Christian Salzmann