Gewalttäter erhalten in Solothurn Hilfe

Ab Oktober können sich Gewalttäter im Kanton Solothurn freiwillig und gratis beraten lassen. Das soll Gewalt verhindern und Opfer schützen. Wie gut das neue Angebot ankommt, kann die Regierung allerdings noch nicht abschätzen.

Eine neue Beratungsstelle für Gewalttäter soll im Kanton Solothurn dabei helfen Häusliche Gewalt zu vermeiden.
Bildlegende: Eine neue Beratungsstelle für Gewalttäter soll im Kanton Solothurn dabei helfen Häusliche Gewalt zu vermeiden. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Sorgen wegen Zukunft des Bevölkerungsschutzes im Aargau. Regierung befürchtet Engpass beim Zivilschutz.
  • Jugendheim Aarburg wäre mit Neubau besser aufgestellt. Allerdings wäre die Zukunft der historischen Festungsanlage dann ungewiss.
  • Fünf Kandiaten für zwei Sitze: An der Podiumsdiskussion zu den Solothurner Ständeratswahlen versuchten jeder Kandidat das Publikum von seinen Positionen zu überzeugen.

Moderation: Ralph Heiniger, Redaktion: Mario Gutknecht