Gewerkschaften fordern mehr Unterstützung für Arbeitslose

Die Volksinitiative «Arbeit und Weiterbildung für alle!» der Aargauer Gewerkschaften verlangt mehr finanzielle Unterstützung für Arbeitslose. Und: Der Kanton soll verpflichtet werden mehr dafür zu machen, dass Personen gar nicht erst arbeitslos werden. Gegner warnen vor hohen Umsetzungskosten.

Der Kanton Aargau soll Arbeitslose besser unterstützen, fordert eine Initiative der Gewerkschaften.
Bildlegende: Der Kanton Aargau soll Arbeitslose besser unterstützen, fordert eine Initiative der Gewerkschaften. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • In Endingen wird der Verein «Doppeltür» gegründet, der an die Geschichte der Juden in der Schweiz erinnern will. (mehr dazu)
  • Der klassische Nichtwähler im Aargau ist jung, männlich und ledig. Was die Wahlstatistik sonst noch aussagt. (mehr dazu)
  • Donald Trump hört bei Amtseinsetzung Freiämter Flöten: Skip Healy ist ein weltbekannter Flötenbauer, der auch die Amerikanische Ehrengarde beliefert. (mehr dazu)

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Barbara Meyer