Grenchen soll wegen Baustelle fünf Wochen ohne Fernverkehr leben

Die SBB muss auf der stark befahrenen Jurasüdfusslinie ein Gleis ersetzen, zwischen Solothurn und Grenchen. Bisher ging man davon aus, dass nur der Regionalverkehr von den Bauarbeiten betroffen ist. Nun scheint es auch die Schnellzüge zu treffen. Das akzeptiert die Solothurner Regierung nicht.

Wird Grenchen für fünf Wochen ohne Intercity-Züge leben müssen? Die Solothurner Regierung wehrt sich bei der SBB.
Bildlegende: Wird Grenchen für fünf Wochen ohne Intercity-Züge leben müssen? Die Solothurner Regierung wehrt sich bei der SBB. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Stellvertretungen in Gemeindeparlamenten: Aargauer Regierungsrat unterstützt eine entsprechende Forderung
  • Suizid-Gedanken wegen Coronakrise: Psychiatrische Dienste Aargau äussern sich zu Studie

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Stefan Ulrich