Grenchen: Trotz roter Zahlen kein grosser Sparwille

Höhere Ausgaben bei der Schule und steigende Sozialkosten führen im Grenchner Budget zu einem Loch von zwei Millionen Franken. Im Gemeinderat sagten am Dienstagabend zwar alle Parteien, es sei jetzt Sparen angesagt. Gespart wurde dann aber doch nicht. Zusätzliches Geld bekommt das Velodrome.

Die Schule in Grenchen kostet
Bildlegende: Die Schule in Grenchen kostet Die Schule in Grenchen kostet

Weiter in der Sendung:

  • Oftringen: Gemeinderat will höheren Steuerfuss für Investitionen
  • Neuenhof: Schwarze Zahlen auch dank Kontrollen bei der Sozialhilfe