Grosseinsatz wegen Chemieunfall in Kleindöttingen

Bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb in Kleindöttingen (Gemeinde Böttstein) ist am Mittwoch ein 1000-Liter-Tank mit einer giftigen Flüssigkeit ausgelaufen. Laut der Feuerwehr sind keine Personen zu Schaden gekommen. Mit Sperren konnte verhindert werden, dass das Gift in die Umgebung gelangt.

Mehrere Feuerwehrautos.
Bildlegende: In Kleindöttingen ist die Feuerwehr bei einem Chemievorfall im Einsatz. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Aargauer GLP soll mit Doris Aebi in die Regierung.
  • EM-Bronze für Michelle Heimberg im Synchronspringen.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Branf