Haften wenns knallt – Kanton Aargau will klareres Gesetz

Einem Schüler fliegt beim Kugelstossen im Turnunterricht an der Volksschule eine Eisenkugel an den Kopf: Die Folge ist eine schwere Verletzung, die Folgen sind aber auch juristische Querelen, weil das Haftungsgesetz des Kantons Aargau fast 70 Jahre alt ist und viele Lücken hat.

Der Kanton will nun vom Grossen Rat ein neues und besseres Gesetz.

Weitere Themen

  • Kanton Aargau schickt Ausländergesetz ins Parlament
  • Ist der Uhu der Katzenkiller von Holderbank?
  • Festival für Theater und Tanz in Aarau
  • Der Chef der SBB-Immobilien und der Bahnhof Aarau

Beiträge

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Stefan Ulrich