Hallwilersee: Der Kaiman ist nicht der einzige Exote

Kois, Schildkröten und eben vielleicht ein Kaimann – im Hallwilersee tummeln sich viele Tiere, die dort nicht hingehören. Dss ärgert die Ranger. Sie beobachten, dass die Exoten die einheimischen Tiere be- und verdrängen. Sie verstehen nicht, warum immer wieder Tiere im See «entsorgt» werden.

Ein Koi-Fisch frisst Futter
Bildlegende: Kois sind aus Japan, schwimmer aber (leider) auch im Hallwilersee. Wikipedia

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Solothurn: Positive Bilanz des Coachings für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.
  • Sommerserie Regionaljournale: Das Problem der Schwäne am Hallwilersee.