Historische Schlappe für Solothurner FDP

Die Solothurner FDP hat nach 163 Jahren ihren Ständeratssitz verloren. CVP-Nationalrat Pirmin Bischof eroberte am Sonntag in der Stichwahl den noch freien Sitz in der kleinen Kammer. FDP-Nationalrat Kurt Fluri unterlag deutlich.

Weitere Themen:

  • In den Gemeinden Kienberg und Wittnau ist wegen des Sturms in der Nacht der Strom ausgefallen.
  • Silvan Dillier aus Schneisingen ist am Zürcher 6-Tage-Rennen mit seinem Partner Glenn O'Shea auf den 2. Platz gefahren.

Moderation: Alex Moser