Immer mehr Aargauerinnen und Aargauer

Die Aargauer Bevölkerung ist im ersten Halbjahr 2010 um 2'818 Personen auf 607'081 Personen gewachsen. Das Wachstum ist in erster Linie auf viele Geburten und eine starke Zuwanderung der Ausländerbevölkerung zurückzuführen.

Weitere Themen:

  • Die Autobahn A1 bei Kölliken ist wegen eines Unfalls gesperrt.
  • Die Diskussion um die Schulreform HarmoS erhitzt die Gemüter.

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Christian Salzmann