Immer weniger Kriminaltouristen im Aargau

Der Blick in den Geschäftsbericht 2018 der Aargauer Gericht offenbart Erstaunliches: Bei den Haftrichtern am Zwangsmassnahmen-Gericht hat sich die Anzahl Fälle in den letzten sechs Jahren fast halbiert. Es gibt immer weniger Kriminaltouristen und deshalb viel weniger Anträge auf Untersuchungshaft.

Ein Einbrecher macht sich an einer Tür zu schaffen.
Bildlegende: In den Aargau kommen immer weniger Kriminaltouristen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Swissmetal: Ringen um ein Entkommen aus der Nachlassstundung
  • 6 Spuren auf der A1 im Gäu – Tunnel oder Überdeckung noch einmal anschauen?