In der Region sind vor allem handwerkliche Lehrstellen übrig

Die gute Nachricht: In den Kantonen Aargau und Solothurn sind gesamthaft noch mehrere 100 Lehrstellen zu haben. Die schlechte Nachricht: Die Auswahl ist nicht mehr gross. Zu haben sind praktisch nur noch handwerkliche Lehren und Stellen in technisch anspruchsvollen Berufen.

Handwerkliche Lehrstellen wie die des Schreiners sind aktuell in den Kantonen Aargau und Solothurn noch zu haben.
Bildlegende: Handwerkliche Lehrstellen wie die des Schreiners sind aktuell in den Kantonen Aargau und Solothurn noch zu haben. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die SP-Kandidatin für das Aarauer Stadtpräsidium, Lotty Fehlmann, leidet unter einem Burn-out. An ihrer Stelle kandidiert nun Jolanda Urech.
  • Der Oltner Energiekonzern Alpiq stösst seine Beteiligung an der Romande-Energie-Holding ab.
  • Der Faustball-Club STV Oberentfelden steht im Halbfinal des Schweizer Cups.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Andreas Capaul