In Villmergen bringen sie Kuhhörner zum Klingen

Dass Fasnächtler am Schmutzigen Donnerstag in aller Herrgottsfrühe die Leute aus dem Bett lärmen, kommt in etlichen Schweizer Gemeinden vor. Aber nur in Villmergen heisst der Brauch «Güüggen». Und nur im Aargauer Dorf sind dafür die 50-Jährigen zuständig. Für den Lärm stellen sie eigens Hörner her.

Drei Männer blasen in Hörner.
Bildlegende: Der 1969er-Jahrgang von Villmergen hat 48 Güüggis gefertigt für die Fasnacht 2019. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Am Spital Dornach gibt es weiterhin eine Orthopädie.
  • So lief der grosse Fahrplanwechsel in Olten.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Bruno von Däniken