Investor zahlt Teil an Obersiggenthaler SBB-Lärmschutzwände

In Obersiggenthal zahlt ein privater Investor einen Teil an die Lärmschutzwände entlang der SBB Linie. Mit dieser Zahlung kann eine Volksabstimmung verhindert und das Bauverfahren beschleunigt werden.

Weitere Themen:

  • Staatsanwaltschaft fordert im Fall Vera/Pevos neue Richter
  • Aargauer Grosser Rat zahlt sich eine jährliche 5000 Fr. Pauschale

Autor/in: Alex Moser