Ironman: Daniela Ryf lässt der Konkurrenz keine Chance

Die Solothurnerin Daniela Ryf ist im Triathlon momentan das Mass aller Dinge. Am Sonntag wurde sie in Frankfurt Europameisterin über die Langdistanz (Ironman). Sie gewann in einer Zeit von 8 Stunden 38 Minuten, das bedeutet Streckenrekord. Die Zweitplatzierte kam mit 26 Minuten Rückstand ins Ziel.

Daniela Ryf beim Zieleinlauf des Ironman in Frankfurt.
Bildlegende: Daniela Ryf beim Zieleinlauf des Ironman in Frankfurt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Baden: 1. offizielle Kubb-Europameisterschaften sind ein grosses Fest
  • Jana Meyer: Berufsabschluss als Bekleidungsgestalterin mit einer Traumnote