Jagdstatistik zeigt: Im Aargau gibt es immer mehr Gämsen

Der Blick in die neuste Jagdstatistik des Kantons Aargau zeigt: Es gab 2011 wie üblich sehr viele Rehe und ziemlich viele Wildschweine. Auffallend ist, dass es im Aargau immer mehr Gämsen gibt. Und auch die Kormorane vermehren sich stark, jedoch nicht nur zur Freude des Kantons.  

Weiter in der Sendung

  • Der Ringer Pascal Strebel blieb in London im ersten Kampf chancenlos.
  • Auslandschweizer-Kinder lernen in Mariastein im Schwarzbubenland Radio machen.
  • Die Sommerserie begibt sich auf die Spuren des Grenchnerliedes.

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Remo Vitelli