Jeff Saibenes Trainersitz wackelt mehr denn je

YB hat den FC Aarau am Sonntag mit 4:0 geschlagen. In Kritik steht nicht nur der Trainer Jeff Saibene, sondern auch der Sportchef des FC Aarau Fritz Hächler und der Präsident Alfred Schmid.

Was die Konsequenzen aus der Niederlagenserie sind, das wird eventuell bald klar: Der Club hat für Montagabend ein Communiqué versprochen.

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Aargau wurde gefeiert am Wochenende. Das Winzerfest in Döttingen, das grösste seiner Art in der Deutschschweiz, hat 55'000 Menschen angezogen. Den Mittelaltermarkt auf Schloss Lenzburg besuchten gegen 8'000 Leute.
  • Den Volleyball-Aufsteigern von Laufenburg-Kaisten ist das Debut in der NLA nicht mit einem Sieg belohnt worden. Die Aargauer zeigten sich zwar kämpferisch, verloren aber gegen Näfels mit 0:3.

Moderation: Roman Portmann