Jetzt haben Anteners für ihre Fähre den Segen der Regierung

Eigentlich hätte die Fähre ja schon letzten August eingeweiht werden sollen. Regierungsrätin Esther Gassler sagte die Tauf-Feier aber ab, weil noch nicht alle Bewilligungen vorlagen. Nun kam es am Samstag doch noch zum Happy-End der Solothurner Seifenoper.

Herr und Frau Antener lachen in die Kamera.
Bildlegende: Zwischenzeitlich verging Anteners das Lachen. Nun ist die neue Fähre der Inselbauern getauft. Andrea Affolter/SRF

Weiter in der Sendung

  • Der Einwohnerrat von Brugg bewilligt die Sanierung einer alten Schiessanlage.
  • Bombendrohungen bei den Verwaltungen von Baden, Wettingen, Neuenhof und Spreitenbach.
  • Der Oensinger Pius Schweizer springt beim GP von Schanghai aufs Podest.

Moderation: Barbara Meyer