Kanton Aargau mit 245 Millionen Franken Rohüberschuss

Die Aargauer Jahresrechnung 2011 weist einen rohen Ertragsüberschuss von 245 Millionen Franken aus. Einerseits hat der Kanton rund 100 Millionen Franken weniger ausgegeben als budgetiert. Andererseits nahm der Kanton auch mehr Steuern ein.

Die Regierung will das meiste für den Schuldenabbau nutzen. Damit sollen noch 14,5 Millionen Franken Überschuss bleiben.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Künzli-Schuhe aus Windisch verlieren das Markenzeichen, die fünf Striefen - Künzli gibt im Rechtsstreit gegen K-Swiss auf
  • Zukunft der Bergschule Brunnersberg weiterhin ungewiss
  • Kriminaltouristen in Spreitenbach mit geklauten Lego im Wert von 1000 Franken erwischt

 

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Roman Portmann