Kanton Aargau: Tiefere Steuern wegen höherer Teuerung

Die Steuerpflichtigen erhalten 21 Millionen Franken zurück. Die Regierung gleicht nämlich die kalte Progression aus. Weil die Teuerung bei 0.6 Prozent liegt, gehen die Löhne leicht hinauf. Dadurch rutschen diverse Steuerpflichtige in eine höhere Steuerklasse, was nicht zulässig ist.

Viele Schweizer Banknoten.
Bildlegende: Die Aargauer Regierung gleicht 2020 die kalte Progression aus. Colourbox

Weiter in der Sendung:

  • Gemeindefusion Zurzibiet: Der Regierungsrat sagt Ja.
  • Fachstelle für den Klimawanden: Die Aargauer Regierung prüft.
  • Wettingen: Die neuen Ideen zum Schutz des Ortsbildes stossen beim Kanton auf Skepsis.