Kanton Aargau und SBB einigen sich wegen Seetalbahn

Die Sanierung der Bahnlinie durchs Aargauer Seetal war teurer als geplant. Deshalb wurde jahrelang verhandelt wer wie viel der Mehrkosten übernimmt. Die SBB übernimmt nun einen Drittel, zwei Drittel zahlen der Kanton und die Gemeinden an der Seetallinie.

Die Mehrkosten der Seetalbahnsanierung müssen auch die Gemeinden mitbezahlen
Bildlegende: Die Mehrkosten der Seetalbahnsanierung müssen auch die Gemeinden mitbezahlen Keystone

Weitere Themen:

  • Grossanlässe werden wegen des Corona-Virus abgesagt
  • Der Sturm Bianca hat in der Region Schäden angerichtet
  • Energiedepartement darf nicht über Stilllegungskosten entscheiden

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Bruno von Däniken