Kanton Aargau warnt vor Waldbrandgefahr

Im Aargau gilt erhebliche Gefahr, schreibt das Aargauer Umweltdepartement in einer Mitteilung. Man solle vorsichtig sein, beim Feuern im Freien. Erhebliche Gefahr bedeutet Stufe 3 von 5. «Sollte die Trockenheit anhalten, ist mit dem Erlass von Feuerverboten zu rechnen», so der Kanton.

Feuerstellen im Freien können eine Gefahr darstellen. Zum Beispiel, wenn Wind aufkommt.
Bildlegende: Feuerstellen im Freien können eine Gefahr darstellen. Zum Beispiel, wenn Wind aufkommt. Keystone

Weiteres Thema in der Sendung:

  • Kiesumlagerungen beim Flusskraftwerk Bremgarten bewilligt

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Andreas Brandt