Kanton Solothurn: Busse dürfen weiter auf Strassen anhalten

300 Bushaltestellen im Kanton Solothurn sind mitten auf der Strasse. Und dort sollen sie auch bleiben. Das hat der Kantonsrat am Mittwoch entschieden. Er lehnte einen Vorstoss der SVP ab, der darauf abzielte, die Haltestellen an den Rand der Strassen zu verlegen und Busbuchten zu bauen.

Weiter in der Sendung:

  • Aarburg will Gewerbegebiet Nord planmässiger entwickeln
  • Küttigen darf seine Schulanlage erweitern
  • Kaiseraugst schafft Ammann und Vizeammann ab

Moderation: Stefan Ulrich