Kanton Solothurn: Falsche Mahnungen wegen der Heizung

3500 Hausbesitzer staunten nicht schlecht, als sie Post vom Kanton erhielten: Sie hätten ihre Heizungen nicht fristgerecht kontrollieren lassen, wurde ihnen per Mahnung beschieden. Doch in den meisten Fällen waren die Kontrollen gemacht worden. Schuld am Durcheinander ist ein Softwareproblem.

Ein Stempel mit der Aufschrift Mahnung
Bildlegende: Der Kanton Solothurn muss das Durcheinander bei der Feuerungskontrolle aufräumen. Colourbox

Weiter in der Sendung:

  • Trinkwasser: Gemeinden im Gäu müssen das Chlorothalonil-Problem angehen
  • Beinwil am See: Brand vernichtet Fabrik
  • FHNW: Wieder mehr Erstsemestrige

Moderation: Stefan Ulrich